Herbstmorgen im Kindergarten

Die Kindergartenklassen der Schule Schötz gingen am 21. September auf die Herbstwanderung. Mit Lüchzgi, Wanderschuhen und Rucksack marschierten die Kinder gemeinsam mit ihren Lehrpersonen zum Hostris- oder Luthernplatz. Dort durften die Kindergartenkinder die Gegend erkunden, spielen, toben und klettern. Es war zwar kalt, es wurde aber auch ein Feuer gemacht, an dem sich die Kinder wärmen konnten. Und als die Glut bereit war, durften die Kinder ihre Würste bräteln und ein ausgiebiges Znüni mit Brot, Chips und anderen Leckereien geniessen. Nach dem Essen spielten die Kinder gestärkt weiter. Vor dem Mittag wurden die Rucksäcke dann wieder gepackt und die Kindergruppe machte sich mit ihren Lehrpersonen müde und glücklich auf den Weg zurück zum Kindergarten. Es war ein sehr gelungener Herbstmorgen mit Sonnenschein und vielen lachenden Gesichtern.



















61 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen