Seniorinnen und Senioren im Klassenzimmer

„Seniorinnen und Senioren im Klassenzimmer“ ist ein gemeinsames Angebot der Pro Senectute und der Dienststelle Volksschulbildung. Die älteren Menschen bringen Abwechslung und wertvolle Erfahrung in den Schulalltag. Ihr Einsatz ist an der Volksschule möglich: ein Geben und ein Nehmen über drei Generationen hinweg.

Die Seniorinnen und Senioren leisten ihren Einsatz in der Regel zwei Mal pro Monat während zwei bis vier Lektionen. Ihr Engagement ist vielfältig: mit einzelnen Kinder lesen oder rechnen, Geschichten erzählen, Erfahrungen einbringen, vorlesen oder einfach zuhören.

Folgende Seniorinnen und Senioren besuchen die Schülerinnen und Schüler in Schötz:

--