top of page

Zauberprojektwoche der Klassen 3./4. a, b, c

Am ersten Projekttag trafen alle Kinder sehr gespannt im Singsaal ein. Nach einer kurzen Begrüssung des Zauberers Shorini ging es dann auch schon los mit seiner Zaubershow. Er konnte uns sehr verblüffen. Nach seiner Show mussten dann alle an die Arbeit und übten einige Zaubertricks. Im Anschluss versammelten sich die Kinder in ihrem Atelier und starteten mit ihrem Zauberamulett. In den verschiedenen Ateliers wurde sehr fleissig gearbeitet, sei dies beim Organisieren der Zaubershow, Geschichten schreiben, Rollenspiel erfinden und spielen, magische Schriften kennenlernen, basteln oder im Zauberchor. Am nächsten Tag durften wir nochmals über einige Zaubertricks von Shorini staunen und übten weiter an unseren Tricks. Die beiden letzten Tage waren gefüllt mit Zaubertricks üben und Arbeiten im Atelier. Mit viel Aufregung erwarteten wir dann die Gäste bei der Zauberausstellung. Die Kinder konnten die vielen Besucher*innen mit ihren Tricks, Geschichten, Liedern, Schriften und Rollenspielen begeistern. Nach einem gelungenen Anlass gingen alle stolz und sicher auch ziemlich müde nach Hause.














113 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page