Juhui, mer verreise!

Ende Mai war es endlich so weit: Bei noch etwas kühlem, aber sonnigen Wetter konnten die Erstklässler zu ihrer Schulreise aufbrechen. Alle waren ausgerüstet mit gefülltem Rucksack und guten Schuhen. Bus und Zug brachten uns nach Sempach. Bald schon gelangten wir auf den Fuchspfad. Dieser führte uns unter der hohen Autobahnbrücke hindurch und weiter auf schmalem Pfad dem Bächli entlang, über Holzbrücken und steile Stufen hoch. Unterwegs an einem Waldplätzchen stärkte uns das Znüni. Nach einer weiteren Wanderzeit kamen wir bei unserem Rastplatz an, wo alle ihr Zmittag geniessen konnten. Selbstverständlich gab es auch ein Feuer, auf dem leckere Würste grilliert wurden. Viel Zeit blieb zum Stauen und Bauen im Bach, zum Forschen, Reden, Lachen ... Auf dem Rückweg verweilten wir auf dem grossen Spielplatz beim See. Nur zu schnell verging der Tag. Bald hiess es endgültig aufbrechen und mit Bus und Zug wieder heimwärts reisen. Müde, zufrieden und mit vielen Eindrücken kehrten wir nach Schötz zurück. Danke allen für diesen gelungenen Tag!























38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen