Herbstwanderung der 3. Klassen

Alle vier 3. Klassen aus Schötz starteten gemeinsam beim Schulhaus zur Herbstwanderung. Ziel war die Burgruine Kastelen bei Alberswil. Frau Haas führte die Gruppen zielsicher an und immer wieder wurde den Kindern auch eine kleine Pause gegönnt. Die rund 60 Drittklässler genossen das Getränk und das Znüni aus dem Rucksack.

Auf dem weiteren Weg wurde viel geplaudert und gelacht, bis schliesslich der steile Weg auf den Burghügel folgte. Vor lauter Schnaufen und Keuchen wurde es ganz ruhig. Alle schafften es zur Brätelstelle, selbst Lino wurde in seinem Wagen durch tatkräftige Helferinnen sicher zum Ziel chauffiert.

Die 3.Klass-Lehrerinnen entfachten zwei tolle Feuer, über denen schon bald die ersten Würste brutzelten. Mit vollem Magen wurde weiter gespielt, geklettert und die Umgebung erkundet. Jede Klasse durfte auch die Burgruine besteigen, nicht alle waren ganz oben aber schwindelfrei...

Viel zu früh mussten wir die Rucksäcke wieder packen, den Abfall einsammeln und gemeinsam den Abstieg bewältigen. Noch einmal erfolgte eine letzte Rast, bevor die Klassen bunt gemischt und mit vielen tollen Erinnerungen im Herzen wieder auf dem Schulhausplatz eintrafen.
















64 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen