Auf der Suche nach dem Samichlaus

Am 3. Dezember machten sich die 5 Kindergärten der Schule Schötz auf die Suche nach dem Samichlaus. Gemeinsam mit ihren Lehrpersonen spazierten die Kinder durchs Dorf und erhellten mit ihren selbst gebastelten Laternen die Strassen. Die Kinder riefen und sangen, doch vom Samichlaus war lange Zeit keine Spur.


Plötzlich hörten die Kinder aus der Ferne ein Glockengebimmel. Aufgeregt folgten sie dem Klang. Und tatsächlich, da war er! Der Samichlaus zusammen mit seinem Diener.


Die beiden begrüssten die Kinder und führten sie zur Kirche, welche sie dann gemeinsam betraten, um sich aufzuwärmen. Die Kinder sangen zwei Lieder und trugen dem Samichlaus klassenweise die einstudierten Verse vor. Danach machten es sich die Kinder auf den Kirchenbänken gemütlich und lauschten einer Geschichte, die der Samichlaus erzählte. Immer noch fasziniert hörten sie ihm zu. Natürlich waren sie auch gespannt, welche Überraschung der Samichlaus für sie bereithielt. Jeder Klasse überreichte der Samichlaus am Schluss einen grossen Sack. Darin befand sich für jedes Kind ein leckerer Grittibänz, den der Samichlaus zusammen mit dem Diener für die Kinder gebacken hat. Die Kinder freuten sich sehr. Nun musste der Samichlaus aber weiterziehen und verabschiedete sich von den Kindern. Es war ein sehr schöner, lichterfüllter Abend mit vielen strahlenden Gesichtern.




63 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen