top of page

Atelier Schwimmen der 3./4. Klasse

Kürzlich fand ein weiterer Ateliermorgen für die Dritt- und Viertklässler statt. Wie gewohnt verteilten sich alle Lernenden auf ihre gewählten Ateliers. - Eine Schülerschar machte sich mit ihren Fahrrädern parat, um nach Nebikon in die Badi zu radeln. Der Weg führte weg von der Strasse, der Wigger entlang. Bald schon erreichten alle das Ziel. Es hiess, sich fürs Schwimmen parat machen, duschen und ab ins kühle Nass. Während die einen ihre Fähigkeiten im Schwimmen, Rolle machen oder Hinunterspringen übten, bekamen andere fachkundige Anleitung zum „Sprudelbad“, zur „Luftpumpe“ und Tauchen. Motivation und Spass waren bei allen gross und alle genossen den herrlichen Spätsommermorgen im Schwimmbad. Besonders stolz waren die Kinder, wenn ihnen nach langem Üben endlich der Purzelbaum, der Handstand oder die Rolle gelang. Nur zu schnell war es wieder Zeit, aus dem Wasser zu steigen. Mit einem Getränk gestärkt, ging’s per Velo zurück nach Schötz. Ein freudiger, aber auch anstrengender Sportmorgen ging zu Ende, und alle freuten sich auf ihr wohlverdientes Zmittag.












58 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page