top of page

6. Klasse triumphiert am Credit Suisse Cup

Am Mittwoch, 22. April durfte wir von der 6. Klasse am Credit Suisse Cup in Littau teilnehmen. Auf das Fussballturnier, bei welchem Schulklassen aus dem ganzen Kanton vertreten waren, freuten wir uns sehr.

Als wir in Littau angekommen waren, bekamen wir zuerst eine Einführung über den Spielbetrieb, die Kabinen und so weiter. Wir gingen uns anschliessend umziehen und wärmten uns auf. Den ersten Match um 13:40 Uhr gewannen wir mit 3:0. Nach einer einstündigen Pause sagte uns unser Trainer Roger Felber, dass wir uns wieder aufwärmen sollten. Auch den zweiten Match konnten wir mit einem 3:0 Sieg für uns entscheiden. Nun freuten wir uns auf den stärksten Gruppengegner. Nicht ganz zufrieden, machten wir in diesem Match ein 1:1 - Unentschieden. Um sicher eine Runde weiterzukommen, brauchte es nun im letzten Gruppenspiel einen Sieg mit mindestens zwei Toren Abstand. Wir gewannen schliesslich hoch aus mit 7:1 und schafften es, das Viertelfinal zu erreichen. Es war ein schwieriges Spiel gegen Wauwil, wir konnten es aber mit 2:0 gewinnen. Roger ist nach dem Viertelfinal gegangen, Herr Furrer hat ihn als Betreuer abgelöst. Das Halbfinale gegen Kriens war ein enges Spiel, wir gewannen es aber verdient mit 3:2.

Gross war die Vorfreude auf das Finale gegen Sursee. Auch in diesem Spiel brauchte es eine kämpferische Teamleistung. Nach dem 1:1- Endstand in der regulären Spielzeit, ging es ins Elfmeterschiessen. Das Elfmeterschiessen gewannen wir 5:4. Das ganze Team brach in grossem Jubel aus.

Bei der Siegerehrung bekamen wir einen Ball und das Ticket für das nationale Finalturnier in Basel.

Leider mussten wir dann schon wieder nach Hause gehen. Gross ist aber die Vorfreude auf das Finalturnier vom 12. Juni 2024.


Dean Felber, David Ladeira, Silas Häfliger

44 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

MINT-Projektwoche

Comments


bottom of page