top of page

Überraschung vom Osterhasen



Schon seit einigen Tagen freuen sich die Kindergartenkinder auf Ostern. Alle Kinder haben fleissig ihr eigenes Osternest gebastelt und hoffen nun, dass der Osterhase den Weg zum Kindergarten auch finden wird. Die Kindergartenkinder wurden nicht enttäuscht und wurden vom Osterhasen auf unterschiedlichste Weise überrascht.


In einem Kindergarten schlich sich der Osterhase nachts durch ein nicht ganz geschlossenes Fenster, füllte die selbstgebastelten Hasen-Osternester der Kinder und versteckte diese im ganzen Kindergarten. Am nächsten Morgen staunten die Kinder nicht schlecht, als ihre Osternester nicht mehr an ihrem üblichen Platz zu finden waren. Die Spannung während der Suche war sehr gross und die Kinder freuten sich enorm.


In zwei anderen Kindergärten machten sich die Kinder und Lehrpersonen gemeinsam auf die Suche nach Spuren des Osterhasen. Unterwegs entdeckten einige Kinder immer wieder kleine Spuren und Hinweise darauf, wo der Osterhase bereits durchgehoppelt sein könnte. Einzelne Kinder meinten, den Osterhasen sogar gesehen zu haben. Voller Aufregung suchten die Kinder weiter. Wieder im Kindergarten angekommen, waren alle ganz aus dem Häuschen. Überall vor dem Kindergarten und zwischen der Eingangstür lang Heu. War etwa der Osterhase zu Besuch? Mit klopfenden Herzen schlichen sich die Kinder leise in den Kindergarten. Tatsächlich hatte der Osterhase während des Spaziergangs den Kindergarten besucht, die Osternester gefüllt und diese im ganzen Kindergarten versteckt. Neugierig suchten alle Kinder nach den Nestern. Die Kinderaugen leuchteten vor Freude, als sie alle ihre Nester gefunden hatten und sie die süssen Leckereien darin entdeckten. Der besondere Kindergartenmorgen wurde mit gemeinsamen Osterspielen abgerundet.






Fotos: Petra Staffelbach, Heidi Baumeler, Sara Renggli

44 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page